Update 2021


Verpackung unserer Produkte:

 

ratioplast setzt schon immer auf umweltschonende und recyclebare Verpackungslösungen. Für unsere Kartonagen und Blisterkarten verwenden wir FSC-zertifizierte Materialen.

 

Bei Zweistoff-Blistern können die Siegelhauben aus R-PET mit 95% Rezyklat-Anteil angeboten werden.

 

Darüber hinaus arbeiten wir gerne eine individuelle Verpackungslösung, auch komplett ohne Kunststoff, für Sie aus, z.B. als Einstoff-Blister oder als Faltschachtel mit integrierter Karte.

 

Unsere Versandaktivitäten finden mit tauschfähigen Europaletten statt.

Vision Kunststoff:

 

ratioplast GmbH setzt sich mit dem Thema Ressourcen im Bereich Kunststoff und deren Endlichkeit auseinander. Wir sehen unseren Weg sowohl im Einsatz von Rezyklat aus Industrie- und Konsumentenabfällen als auch im Einsatz von biobasierten Kunststoffen aus nachwachsenden Ressourcen.

Derzeit ist die konstante Versorgungslage dieser Kunststoffe auf dem Markt noch nicht gesichert. Wir beobachten den Markt und gehen mit verfügbaren Materialien in die praktische Anwendung, damit wir unseren Kunden nachhaltige Möglichkeiten anbieten können. Kommen Sie gerne mit Ihren speziellen Anfragen auf uns zu.



Strom

Strom beziehen wir grundsätzlich aus regenerativen Quellen (Zertifikat) und von unserer eigenen Photovoltaik Anlage mit 187 Kw peak vom Dach.


Wärme

Wärme aus dem Kühlwasser entziehen wir und heizen damit unsere Produktions- und Lagerhallen.


Mülltrennung

Mülltrennung und Entsorgung von Resten aus der Produktion sind für uns selbstverständlich, wobei grundsätzlich Vermeidung von Müll angestrebt wird.

 

Logistik

Da die Verantwortung für den Klimaschutz, auch für uns, immer wichtiger wird, versenden wir unsere Pakete zu 100 % klimaneutral über GLS um Emissionen zu vermeiden.

 

Recycling

Wir sind ständig dabei, unser Verpackungsmaterial auf ökologisch nachhaltig produzierte Komponenten umzustellen, z.B. Verpackungsfolien mit hohem Recycel-Anteil und geringeren CO2-Emissionen bei der Herstellung.

 

Außerdem sind wir Partner von "RafCycle", das heißt wir führen unser gesamtes Trägerpapier aus der Etikettierung gesondert dem Recycling zu.

Unsere 5t Trägerpapier pro Jahr werden zu ca. 6t neuwertigem Papier für die Herstellung von Zeitschriften recycelt, wodurch die Abholzung von ca. 60 Bäumen pro Jahr für diesen Bedarf eingespart wird.